Elena Policante v/o Nitida ist manchen bereits als Leiterin aus dem Cevi St. Gallen bekannt. Die 24-jährige St. Gallerin hat im September ihr Studium als Sozialpädagogin an der FH St. Gallen abgeschlossen und beginnt nun am 5. November beim Cevi Ostschweiz als Jugendarbeiterin mit 70% Stellenprozent. Mit Elenas Anstellung ist das Seki-Team nun wieder komplett.

Wir freuen uns jetzt schon auf Elenas Start im Seki!

Auch dieses Jahr werden vom World YMCA spannende Reisen angeboten.

Wer seine Ferien gemeinsam mit anderen Cevianer/innen fernab der Schweiz verbringen möchte, geht dieses Jahr mit der Transsibirischen Eisenbahn durch Sibirien (31. Juli - 9. August) oder nach Nepal (20.-27. November)! Dort wird in Zusammenarbeit mit den lokalen YMCA-Nationalverbänden eine spannende Rundreise angeboten und somit authentische Einblicke in die jeweilige Kultur geboten. Es warten euch ein abwechslungsreiches Programm, exotisches Essen und unvergessliche Erlebnisse auf mutige Abenteurer.

Infos und Anmeldetalon

Bitte meldet euch bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei Interesse und Fragen.

Am 1. September 2018 beginnt Rafael Hallauer v/o Pampero als neuer Cevi-Jugendarbeiter mit einem Pensum von 90% beim Cevi Ostschweiz.

Nach langer Suche sind wir nun glücklich, einen so kompetenten, erfahrenen, sympathischen und motivierten neuen Jugendarbeiter gefunden zu haben.

Rafaels Schwerpunkte werden einerseits bei der Betreuung des Kreis Süds und andererseits bei der Ausbildung, insbesondere bei den Männerkursen, liegen.

Neben seiner langjährigen Cevi-Erfahrung bringt Rafael ein Studium am Theologisch-Diakonischen Seminar und Erfahrung als kirchlicher Jugendarbeiter mit.

Das Innovation Camp ist ein Ausbildungsprogramm des World YMCA und richtet sich an Leute, die sich in einer Cevi-Gruppe engagieren und sich in den Bereichen «Project Management & Leadership, Child Protection, Impact Assessment, and Fundraising» weiterbilden möchten. Wer Ideen und Visionen für neue Programm-Angebote oder Projekte des Cevi hat und diese auch umsetzten möchte, findet im Innovation Camp die nötige Unterstützung. Das Innovation Camp findet vom 20.-24. September 2018 in der Schweiz, genauer in Leysin (VD), statt.

Möchtest du eine neue Ten Sing Gruppe starten? Eine Umweltgruppe in deinem Dorf oder deinem Cevi lancieren? Liegt dir die geistige Gesundheit junger Menschen am Herzen?

Migros Kulturprozent Ostschweiz hat Ende August die Zusage gegeben, den Cevi Ostschweiz mindestens drei weitere Jahre finanziell zu unterstützen. Die Unterstützung umfasst insbesondere die Kurswochen, den Cevitag und soziale Projekte ("Sozialprojektfonds"). Wir freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit Migros Kulturprozent Ostschweiz.

Der Cevi-Sozial-Projekt-Fonds war dieses Jahr ein Erfolg. Alle drei eingereichten Projekten werden durch Migros-Geschenkkarten mit einem grosszügigen Betrag im Gesamtwert von Fr. 2500.-  unterstützt.

Die Projekte:

- Film-Projekt einer Bubengruppe des Cevi Herisau nach dem Vorbild von "Change Moments"

- Stufe 8-Weekend mit Begleitung einer Fachperson für Kinder mit Beeinträchtigung vom Cevi Frauenfeld

- Grabser 2-Stundenlauf-30-Jahr-Jubiläum mit Schulhauspreis in Form eines Mittagessens vom Cevi Werdenberg

Der Cevi Ostschweiz gratuliert den drei eingereichten Projekten herzlich zum Gewinn und wünscht ein gutes Gelingen der Projekte!

 

Übrigens: Auch nächstes Jahr wird es wieder einen Sozial-Projektfonds mit einer Gesamtgewinnsumme von Fr. 4000.- geben. Die Ausschreibung erfolgt Ende 2018. Projekte können bis Ende März 2019 eingereicht werden.