Nach zögerlichem Start mit nur wenigen Teilnehmerinnen konnte sich die Ladys Lounge bereits bei der zweiten Durchführung zahlenmässig steigern und zehn Frauen begrüssen.

Aufgrund der bisherigen positiven Rückmeldungen findet am 6. Dezember der dritte Anlass in diesem Jahr statt. Die dritte LadYs Lounge wird weihnachtlich, denn  gemeinsames Weihnachtsgebäck backen ist angesagt.

Die beiden Initiatorinnen haben sich entschieden, die LadYs Lounge im 2014 fortzuführen. Geplant sind dann wiederum 3-4 Anlässe.

Die LadYs Lounge entspricht einem Bedürfnis einiger jungen Frauen im Cevi. In lockerem Rahmen besteht Zeit für Austausch und Gemeinschaft abseits der sonstigen Aufgabe und Verantwortung als Leiterin.

Wir danken dem Projektfonds der Thurgauer Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände und –Organisationen (tarjv) für die Übernahme der Kosten der ersten beiden LadYs Lounge Abende.

Ob im Cevilager, am Jubla-Nachmittag oder im Jugendtreff: Oft tauchen rechtliche Fragen auf, denen Leitungspersonen der Jugendarbeit ratlos gegenüberstehen. Darum luden  die Jugendfachstellen der katholischen und evangelischen Landeskirchen TG  zu einem Weiterbildungsabend zu diesem Thema nach Weinfelden ein.

Schweizer Delegierte gesucht! Hast du Lust, Einblick in die internationale YMCA-Bewegung zu bekommen und engagierte Cevianer/innen aus der ganzen Welt kennenzulernen? Bist du bereit, deine Erfahrungen anschliessend im Cevi in der Schweiz einzubringen? Kannst du dir vom 29. Juni - 5. Juli 2014 Zeit nehmen? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Im Rahmen ihrer Maturaarbeit hat Simona Kühni v/o Zoja vom Cevi Samedan ein umfangreiches Lagerdossier inklusive Theater-Skript für ein Lager (oder eine Nachmittagsreihe) zum Buch Ronja Räubertochter von Astrid Lindgren erstellt. Darin zu finden sind fixfertige Geländespiele, Bastelideen und vieles mehr.

Download Lagerdossier / Theaterskript

Am ersten Wochenende im Mai führte der Cevi Schweiz den nationalen Ausbildungskurs für Ortsgruppen-leitende (NOLK) durch. Die jungen Erwachsenen vertieften sich in Leitungsaufgaben der Jugendarbeit. Auch einige Vertreter aus der Ostschweiz waren dabei: Fuchs (Scharans), Sherpa und Pixel (Samedan), Winnetou und Wiff (Hinterthurgau), Felice und Cara (Schlatt), Majestix (Affeltrangen-Märwil).

Werte beschreiben, was uns wichtig ist. Die Vision sagt, wohin wir wollen. Letztere ist mit einem Leuchtturm zu vergleichen, der aus weiter Ferne den Weg weist.

Kennst du die Werte und die Vision vom Cevi Ostschweiz schon?

Falls nicht: Es lohnt sich, darauf mehr als einen Blick zu werfen!

Download Werte

Download Vision

Fragen? Das Team von Zukunft.12 hilft dir gerne weiter! Kontakt